HFTG - Accessoires aus Holz
  • HFTG – Accessoires aus Holz
  • HFTG – Accessoires aus Holz
  • HFTG – Accessoires aus Holz
  • HFTG – Accessoires aus Holz
  • HFTG – Accessoires aus Holz
  • HFTG – Accessoires aus Holz
  • HFTG – Accessoires aus Holz
  • HFTG – Accessoires aus Holz
  • HFTG – Accessoires aus Holz
  • HFTG – Accessoires aus Holz
  • HFTG – Accessoires aus Holz
  • HFTG – Accessoires aus Holz
  • HFTG – Accessoires aus Holz
  • HFTG – Accessoires aus Holz
Verfasst von

HFTG – Accessoires aus Holz

Accessoires können vieles sein: wertvolle und unverzichtbare Begleiter im Alltag, schmuckes Dekor, das gewisse Etwas im Gewöhnlichen, das Extra im Speziellen. Ein Accessoire ist mehr als Stoff oder Tuch. Es kann ein Alltagsgegenstand aus Holz sein, der dank Witz, Charme und vorsichtiger Gestaltung zum Designobjekt erhoben wird.

Studierende der Höheren Fachschule für Gestaltung und Technik (HFTG) haben während ihrer Weiterbildung Accessoires aus Holz entworfen. Ausgehend von ihrem dafür erstellten Businessplan haben sie zuerst Prototypen entworfen, sich einer Fachjury gestellt und dann Kleinstserien produziert. Diese sind nun in Pop-up-Stores in Zürich und Luzern zu sehen. Ein Blick hier hinein lohnt sich -> linitiert.ch

9f8e3170-1ddf-48ad-9b47-382750a51f73

Das Spektrum der Produkte reicht von einer cleveren Znüni-Box über einen noblen Hygienetuch-Dispenser mit dem Namen Leo bis hin zur edlen Ladestation MiSY für das Mobiltelefon. Es gibt die Stimmungsleuchte Lucy und die verblüffenden Wäscheklammern „Chlämm“.
Allen Accessoires gemeinsam ist die Philosophie der Nachhaltigkeit, Verarbeitungsqualität auf höchstem Niveau sowie die Verwendung von einheimischem Holz.

 

Text: Andreja Torriani_28.11.2016

 

4 0 978 30 November, 2016 AKTIV November 30, 2016

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Folge uns

Verwandter Beitrag