Aleviten
Aleviten
Verfasst von

Aleviten

Ebru Duran schliesst demnächst ihre Ausbildung als Hauswirtschaftspraktikerin am GIBZ ab und arbeitet zur Zeit noch an der Schule St. Michael in Zug. In der Türkei geboren, gehört sie der Glaubensrichtung der Aleviten an. Sie kam 2010 der Liebe wegen in die Schweiz und besuchte sodann intensiv einen Kurs, um gut Deutsch zu lernen, was ihr hervorragend gelungen ist!
Ebru hat ihre VA dem Thema Aleviten gewidmet, aus dem einfachen Grund, weil diese Glaubensrichtung bei uns nur sehr wenige kennen und viele denken, alle Muslime sind gleich.
Der Alevismus war vor dem 13./14 Jahrhundert eine Untergruppierung der islamischen Schia. Später entwickelte er sich zu einer eigenständigen Konfession innerhalb des Islam. Im Vergleich zu den Schiiten oder Sunniten geben sich die Aleviten für unsere westlichen Vorstellungen etwas „moderner“ , da sie sich von vielen islamischen Riten verabschiedet haben.

So muss Ebru kein Kopftuch tragen und darf sich kleiden, wie es ihr gefällt. Die Männer heiraten nur eine Frau, statt 30 wird nur 12 Tage gefastet und anstelle einer Moschee besuchen die Aleviten ein Cemhaus, um gemeinsam (also Frauen und Männer) zu beten.
Vor allem die Stellung der Frau, scheint sich doch sehr von anderen islamischen Glaubensrichtungen zu unterscheiden. So herrschte früher bei den Aleviten das Matriarchat(!), heute sind Mann und Frau gleichgestellt und alle Frauen kommen in den Genuss von Schulbildung; überhaupt wird viel Wert auf die Eigenständigkeit der Frauen gelegt. Auch politisch überraschen die Aleviten, sind sie doch, gemäss Aussage von Ebru, tendenziell eher links orientiert. Ihre Einstellung, alle Menschen seien gleich zu behandeln und es sei nicht nach Religion, Glaube oder Farbe zu urteilen, ist ein schöner Ansatz, der doch eigentlich für alle Menschen dieser Welt gelten sollte. Die heutigen Lehren des Alevismus basieren auf einer liberalen und offenen Auffassung des Islam. Liebe, Toleranz, Nächstenliebe und Bescheidenheit sind die wichtigsten Inhalte, die der Alevismus lehrt.

0 0 2610 03 Juni, 2014 AKTIV Juni 3, 2014

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Folge uns

Verwandter Beitrag