CD Tipps im Mai
CD Tipps im Mai
Verfasst von

CD Tipps im Mai

In diesem Jahr geben wir den Schweizer Musikern und Bands mehr Gewicht und Raum in unserer Mediathek. Es gibt so viele tolle CH-Musik, die oft im Mainstream untergeht. Hier nun ein paar aktuelle Perlen aus der Schweizer Musikszene, zusammengestellt von Renate Dautert:

 

mai5Mein Favorit:

Mimiks hat eine wilde neue Scheibe auf dem Markt, ächte Lozärner Räp

Mimiks rappt von Problemen, wie er sie hatte, und wohl einige Jugendliche ebenso, und was er dagegen unternommen hat und wo er heute so steht …

Mimik macht übrigens zur Zeit eine Kochlehre und ist überzeugt, mal der beste Rapper zu werden:)

Wer mehr wissen will über den ambitionierten Rapper, er war bei Virus im Studio.

 

 

mai4

Drive Me Home – Gigi Moto, ein Leckerbissen!

Das neue Album «Drive Me Home» unterstreicht vor allem zwei Dinge: Sängerin Gigi verfügt weiterhin über eine der markantesten und eindringlichsten Stimmen der Schweiz. Und Gitarrist Jean-Pierre von Dach zählt unbestritten zu den Besten des Landes. Die elf neuen Songs überzeugen mit viel Leidenschaft, klugen Arrangements und grossartigen Melodien.

Hier der Podcast von SRF 3 CH-Special …

 

 

 

 

mai3

MÖCHTEGANG, Mittwuch Nami:

lustvoll, lustig, ironisch, blödelig – mega sympa, die Jungs von Möchtegang

 

 

      Inelose!

 

mai1Dä kompliziert Scheiss geit mer ufe Sack!“

Der Berner Sänger und Gitarrist Bubi Rufener hatte die Schnauze gehörig voll vom komplizierten Getue. Dabei wäre es so einfach: wenn gute Leute gemeinsam gute Musik machen die Pfupf im Arsch hat, dann bebt der Saal.

Diesem Konzept folgend, lud Rufener Steff la Cheffe, Pedro Lenz, Greis, Baschi und weitere illustre Gäste aus der Schweizer Musikszene zu spontanen musikalischen Exzessen in die Adelbodener Berna Bar.

Wild interpretierte Covers wurden nach und nach mit eigenen Kreationen in Mundart ergänzt, welche nun diesen April auf dem ersten Album von BUBI EIFACH erscheinen. Aufgenommen wurden die elf Tracks mit Gere Stäuble (Züri West) an den Drums, Ere Gerber (Gus MacGregor) am Bass, Oli Hartung (Stop the Shoppers) an der Gitarre bei Oli Bösch: pur, live und direkt, einfach bubi eifach..!

GWUNDERIG? BUBI EIFACH.CH

 

 

1 0 4875 28 Mai, 2014 Media Mai 28, 2014

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Folge uns

Verwandter Beitrag