Neue CD's im Januar
  • Neue CD’s im Januar
  • Neue CD’s im Januar
  • Neue CD’s im Januar
  • Neue CD’s im Januar
  • Neue CD’s im Januar
Verfasst von

Neue CD’s im Januar

Ob Rock und Pop, Klassik oder Jazz – die neuen CD’s machen gute Laune 🙂

cd2Für alle David Bowie Fans und die, die es noch werden wollen. Sphärisch abgehobener Gesang, leichte Jazzeinflüsse, manchmal auch Trip-Hop Rhythmen – insgesamt ein grossartiges Album, um sich treiben zu lassen. Hier reinhören 

 

cd3

Rahel Senn wurde als erste und bisher einzige Schweizerin zum Young Steinway Artist ernannt. Als Wunderkind gefeiert, spielte sie Konzerte auf der ganzen Welt. In ihrem dritten Studioalbum präsentiert sie ihre Eigenkompositionen in einer neuen Form: Im Zentrum steht nach wie vor das Klavier. Hinzu kommen Streicher und elektronische Instrumente. „Ein Experiment“, wie die Künstlerin sagt. Hier erfahrt ihr mehr über sie: http://www.rahelsenn.com/d/video.htm 


cd4

A head full of dreams – und genau so kommt die neue CD von Coldplay daher – locker,  tanzbare Songs und mit unmissverständlichen Titeln wie «Fun», «Hymn for the Weekend» oder «Amazing Day mit special guests wie Beyoncé oder Obama 😉 Hier reinhören! 

 

cd1Der Ire Conor J. O’Brien, der Kopf der Villagers, setzt auf ruhige Klänge und ausgefeilte Arrangements. Die Highlights seiner Karriere erstrahlen im neuen Licht. Die perfekte Musik für kalte Winterabende.
Mehr über die Band und ein paar Songs zum reinhören gibt es hier: http://www.musikexpress.de/reviews/villagers-where-have-you-been-all-my-life 

 

cd5Piano, Bass und Percussion bilden das ideale Trio für eingängige Jazzklänge und weben einen Klangteppich zum Träumen.
Reinhören lohnt sich hier! 

 

 

Viel Freude und kuschelige Wintermomente!

 

Bild und Text: Rena Dautert

0 0 947 26 Januar, 2016 Media Januar 26, 2016

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Folge uns

Verwandter Beitrag