SRF Arena live mit den Elektronikern 3A & Bundesrätin Simonetta Sommaruga
  • SRF Arena live mit den Elektronikern 3A & Bundesrätin Simonetta Sommaruga
  • SRF Arena live mit den Elektronikern 3A & Bundesrätin Simonetta Sommaruga
  • SRF Arena live mit den Elektronikern 3A & Bundesrätin Simonetta Sommaruga
Verfasst von

SRF Arena live mit den Elektronikern 3A & Bundesrätin Simonetta Sommaruga

Massenmedien gelten als „vierte Gewalt“ in einem Staat. Sie können die Wirklichkeit beeinflussen und Meinungen prägen. Die Klasse Elo3a wollte es genauer wissen und hat sich auf den Weg ins ARENA Studio von SRF gemacht um live zu erleben, wie Politiker mit Überzeugungskraft die Bevölkerung für ihre Anliegen zu gewinnen versuchen.

Diskutiert wurde das neue Geldspielgesetz, welches am 10. Juni zur Abstimmung kommt. Die Gäste waren unter anderem Bundesrätin Simonetta Sommaruga, Luzian Franzini (Co-Präsident der Jungen Grünen und Vizepräsident der Grünen), Marcel Dobler (Nationalrat FDP) sowie Benedikt Würth (Präsident Konferenz der Kantonsregierungen und Regierungsrat).

Nach der Sendung durften wir uns bei einem Nachtessen mit Luzian Franzini austauschen, dem Moderator Jonas Projer mit spannenden Fragen auf den Zahn fühlen und mit Bundesrätin Simonetta Sommaruga ein Klassenfoto schiessen.

 

 

Das mag bieder tönen – war es aber nicht! 😉

 

Statements aus der Klasse:

  • „Ich habe zum ersten Mal die Möglichkeit gehabt, mich an einer TV-Show als Zuschauer effektiv zu beteiligen. Ich habe es am Interessantesten gefunden, zu sehen, was alles hinter den Kameras passiert. Politik interessiert mich grundsätzlich. Leider fand ich das Thema „Geldspielgesetz“ nicht allzu spannend, weil ich mich davon absolut nicht betroffen fühle. Trotzdem war es gut, live dabei zu sein und die Argumente der Gäste zu hören.“
    (Tomas)
  • „Für Politik habe ich mich noch nie grossartig interessiert. Trotzdem fand ich den Abend in der ARENA sehr interessant. Ich war überrascht über den grossen Aufwand, der betrieben wird. Ebenso hat mich beeindruckt, wie lange der ganze Prozess dauert bis ein Gesetz zur tatsächlichen Abstimmung und einer allfälligen Umsetzung kommt.“
    (Marc)
  • „Ich fand es überraschend, dass nach der Sendung keinerlei Berührungsängste der „Prominenz“ zu spüren war.“
    (Dario)
  • „Die Ankunft von Bundesrätin Sommaruga beim Fernsehstudio hat mich etwas überrascht, denn sie kam ohne Leibwächter, was bei einigen Politikern im Ausland unmöglich wäre.“
    (Issouf)

Einführungstext & Fotos: Stefan Rickli, ABU-Lehrer GIBZ

 

4 0 288 05 Juni, 2018 AKTIV Juni 5, 2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Folge uns

Verwandter Beitrag