Die FAGE 2B macht sich einen Reim darauf : Exkursion nach Zürich
  • Die FAGE 2B macht sich einen Reim darauf : Exkursion nach Zürich
  • Die FAGE 2B macht sich einen Reim darauf : Exkursion nach Zürich
  • Die FAGE 2B macht sich einen Reim darauf : Exkursion nach Zürich
  • Die FAGE 2B macht sich einen Reim darauf : Exkursion nach Zürich
  • Die FAGE 2B macht sich einen Reim darauf : Exkursion nach Zürich
  • Die FAGE 2B macht sich einen Reim darauf : Exkursion nach Zürich
  • Die FAGE 2B macht sich einen Reim darauf : Exkursion nach Zürich
  • Die FAGE 2B macht sich einen Reim darauf : Exkursion nach Zürich
  • Die FAGE 2B macht sich einen Reim darauf : Exkursion nach Zürich
  • Die FAGE 2B macht sich einen Reim darauf : Exkursion nach Zürich
  • Die FAGE 2B macht sich einen Reim darauf : Exkursion nach Zürich
Verfasst von

Die FAGE 2B macht sich einen Reim darauf : Exkursion nach Zürich

Am nüni hämmer eus z’Zug als Klass troffe und sind denn zämä i voll Zug ine gloffe.
In Züri acho, simmer mitem Tram wiiter, wo miär a de Uni üse inneri Körper gseh hend, ja sogar vo de Siite.
Vo Kopf bis Fuess händ miär alles vom Mänsch gseh, sogar es Hirni, en Fötus und no sehr vieles meh.
Miär sind denn is Restaurant Blindi-Chueh gangä, wommer händ chönne a eusem ässä umelange.
Es hed denn zum z’Mittag feini Spaghetti gäh, die hämmer all möge näh.
Au s’Dessert als Überraschig hämmer möge ässä,
so schnell wärdemer die Exkursion ned vergässä!

Gereimt von Eleonora, Michelle und Renja, Klasse 2B Fachfrau/Fachmann Gesundheit

1 0 51 15 November, 2017 AKTIV November 15, 2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Folge uns

Verwandter Beitrag