Lifestyle
  • Lifestyle
  • Lifestyle
  • Lifestyle
  • Lifestyle
  • Lifestyle
  • Lifestyle
  • Lifestyle
  • Lifestyle
  • Lifestyle
  • Lifestyle
  • Lifestyle
  • Lifestyle
  • Lifestyle
  • Lifestyle
  • Lifestyle
  • Lifestyle
  • Lifestyle
  • Lifestyle
  • Lifestyle
  • Lifestyle
  • Lifestyle
  • Lifestyle
  • Lifestyle
  • Lifestyle
  • Lifestyle
  • Lifestyle
Verfasst von

Lifestyle

Eindrücklich – was die Gestalter und Techniker der HFTG bereits im ersten Studienjahr mit Karton produziert haben! Die Studierenden der Fachrichtung Gestaltung hatten die Aufgabe, jeweils einen Sessel, eine Leuchte und einen Raumtrenner zu gestalten. Diejenigen der Fachrichtung Technik wendeten sich der praktischen Seite zu, sie entwarfen Behältermöbel. Auf die Frage, was denn das eigentliche Ziel des Projektes Kartonmöbel – Design auf Zeit war, antwortete der Projektverantwortlicher Dozent, Markus Hostettler: „Es war mir mit unter wichtig, dass die Studierenden, nebst dem Umgang mit dem für sie ungewohnten Material Karton, bewusst mit bisherigen konstruktiven wie gestalterischen Konventionen aus ihrem Berufsalltag brechen sollten. Dieses Ziel, meine ich, haben die Studierenden denn auch in spannender Art und Weise bravurös erfüllt!“ Tatsächlich zeigt die Projektarbeit eindrücklich, welches Potenzial im Material Karton steckt.

0 1 1863 18 Februar, 2014 on the job Februar 18, 2014

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Folge uns

Verwandter Beitrag