Sternenzauber 2
  • Sternenzauber 2
  • Sternenzauber 2
  • Sternenzauber 2
  • Sternenzauber 2
  • Sternenzauber 2
  • Sternenzauber 2
  • Sternenzauber 2
  • Sternenzauber 2
  • Sternenzauber 2
  • Sternenzauber 2
  • Sternenzauber 2
  • Sternenzauber 2
  • Sternenzauber 2
  • Sternenzauber 2
  • Sternenzauber 2
  • Sternenzauber 2
  • Sternenzauber 2
  • Sternenzauber 2
  • Sternenzauber 2
  • Sternenzauber 2
  • Sternenzauber 2
  • Sternenzauber 2
  • Sternenzauber 2
Verfasst von

Sternenzauber 2

Nach mehr als zwei Monaten intensiver Arbeit wurden die GIBZ-Lernenden der 3. Schreinerklasse  mit einem grossartigen Abschlussfest der 10ten Unicef Sternenwoche belohnt. Die jungen Schreinerlernenden durften im Rahmen einer vorbereitenden IPA (Individuelle Produktive Arbeit) gemeinsam mit ihrem ABU-Lehrer Simon Haueter und der Lehrbeauftragten HFTG, Fachbereich CNC-Technik,  Beate Gau, nach eigens angefertigten Plänen, 2 bis 3 Meter grosse beleuchtete Holz-Sterne für den Unicef Jubiläumsanlass herstellen. Die Lernenden haben in Gruppen gearbeitet, wobei nicht nur designt, entwickelt und konstruiert wurde. Das ganze Projekt musste auch unter marktwirktschaftlichen Aspekten berücksichtigt werden und als Abschluss gilt es nun, eine umfassende Dokumentation zu erstellen.

Letzten Samstag war es soweit: Die Sterne wurden verladen und nach Luzern ins Verkehrshaus gebracht, wo sie auf und neben der Bühne aufgehängt, verkabelt und zum Leuchten gebracht wurden.
Bald schon leuchteten nicht nur die Sterne, sondern auch über 1500 Kinderaugen, die den Stars entgegenfieberten. Bligg, Andrew Bond, Stefanie Heinzmann und die Breakdance-Gruppe Dirty Hands haben nicht nur einen tollen Auftritt hingelegt. Indem sie auf Gage verzichteten, haben auch sie ihren Beitrag an die Unicef Sternenwoche geleistet.
Charmant wie immer hat Sandra Studer den Anlass moderiert und als Unicef Botschafter durfte Kurt Aeschbacher 70 Kindern, die sich seit sechs Jahren für die Unicef engagieren, zu Juniorbotschaftern küren. Insgesamt 4.2 Mio. Franken hat die Unicef in den letzten zehn Jahren für bedürftige Kinder in der ganzen Welt bereitstellen können. Die Sternenwoche ist eine gemeinsame Aktion von Unicef Schweiz und der Zeitschrift Schweizer Familie. Sie wird unterstützt von der Credit Suisse Foundation und dem Verein Schweizer Ludotheken. Jedes Jahr sammeln Kinder in der Schweiz während einer Woche im November Geld für Kinderprojekte.
Für die tollen Fotos danken wir ganz herzlich René Tanner von keepcool!

 

 

2 1 3694 28 November, 2013 AKTIV November 28, 2013

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Folge uns

Verwandter Beitrag