Den Körper verkaufen um die Seele zu retten
Den Körper verkaufen um die Seele zu retten „Sweet Rotation“ – Buchtipp
Verfasst von

Den Körper verkaufen um die Seele zu retten „Sweet Rotation“ – Buchtipp

„Sie ist jung, sie ist furchtlos, sie ist brillant“ steht auf der Rückseite von Sweet Rotation, dem ersten Roman der jungen Schweizer Autorin Laura Wohnlich.

Den Körper verkaufen, um die Seele zu retten
Die 25-jährige Basler Autorin Laura Wohnlich hat ein wunderbares Debüt über das Erwachsenwerden publiziert. Sie
erzählt flüssig und oft amüsant die Geschichte einer weiblichen Selbstrettung.

Der plötzliche Tod ihrer Mutter hat eine nachhaltige Wirkung auf die 19-jährige Anna. Sie muss endlich das Projekt Erwachsenwerden in Angriff nehmen. Aber Anna sucht nicht nur einen Job, sie sucht einen Platz in der Welt. Sie ist zerbrechlich und zugleich mutig. Sie ist desillusioniert und bereit, bis an ihre Grenzen und sogar darüber hinaus zu gehen. Um schnell Geld zu verdienen wird sie Escort-Girl. In ihrem neuen Leben spielen ein biederer Zahnarzt und ein durchgedrehter Künstler die Hauptrollen. Bis Nelson auf den Plan tritt und Anna sich in ihn verliebt. Doch ist das die Lösung für ihre Probleme?

Wohnlich, Laura. – Sweet Rotaton : Roman. – Piper, 2017. – 332 Seiten

Der Titel ist in der GIBZ-Mediathek vorhanden und steht – wenn er nicht ausgeliehen ist – zur Zeit im Neuheiten-Regal  (Signatur: WOHN)

 

Tipp & Text: Riitta Wiss, Leiterin GIBZ Mediathek
Fotos: Brigit Weiss

1 0 559 23 Juni, 2017 INFORMATIV Juni 23, 2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Folge uns

Verwandter Beitrag