Arno Camenisch liest
Verfasst von

Arno Camenisch liest

Dienstag, 17. November von 08.40 Uhr bis ca. 09.40 Uhr in der GIBZ Aula

Eine Lesung ist etwas Schönes – man kan sich zurücklehnen, die Augen schliessen und einer Stimme lauschen, die einem fremd ist. Vielleicht ist sie angenehm und lullt ein, vielleicht macht sie neugierig und man muss die Augen öffnen, um zu schauen, welche Haltung der Mensch, dem die Stimme gehört, beim Lesen einnimmt. Vielleicht lenkt die Stimme von der Geschichte ab, die einem vorgelesen wird, vielleicht packt die Stimme die eigenen Gedanken im Kopf und lässt sie verschwinden und man folgt der Stimme und der Geschichte und vielleicht … was auch immer. Eine Lesung soll man einfach geniessen, irgendwas passiert immer mit einem – im schlimmsten Fall schläft man ein und verpasst sie, aber dann ist man nachher zumindest wieder fit für den kommenden Tag. Und: Eine Lesung sollte jeder mindestens einmal im Leben besucht haben – JEDER!!

Arno Camenisch, 1978 in Tavanasa im Kanton Graubünden geboren, schreibt auf Deutsch und Rätoromanisch. Er studierte am Schweizerischen Literaturinstitut in Biel, wo er auch lebt. Seine Texte wurden in über 20 Sprachen übersetzt und seine Lesungen führten ihn quer durch die Welt, von Hongkong über Moskau und Buenos Aires bis nach New York. Im März dieses Jahres strahlte das Schweizer Fernsehen sogar einen Dokumentarfilm “Arno Camenisch – Schreiben auf der Kante” aus. Er hat unzählige Preise gewonnen – er ist ein Star, ein stiller zwar, dafür ein umso besonderer!

Hey, informiert eure Klassenlehrer, damit ihr Arno Camenisch hört, seht und mit ihm ins Gespräch kommen könnt! @Klassenlehrer: meldet euch bitte bis Mittwoch, 11.11. an!

Beitragsfoto by Janosch Abel

 

 

 

 

 

 

0 Kommentare deaktiviert für Arno Camenisch liest 1994 05 November, 2015 INFORMATIV November 5, 2015

Folge uns

Verwandter Beitrag