Das Mass der Dinge – Auftritt der HFTG Zug an der Design Ausstellung «neue räume 22»
  • Das Mass der Dinge – Auftritt der HFTG Zug an der Design Ausstellung «neue räume 22»
  • Das Mass der Dinge – Auftritt der HFTG Zug an der Design Ausstellung «neue räume 22»
  • Das Mass der Dinge – Auftritt der HFTG Zug an der Design Ausstellung «neue räume 22»
  • Das Mass der Dinge – Auftritt der HFTG Zug an der Design Ausstellung «neue räume 22»
  • Das Mass der Dinge – Auftritt der HFTG Zug an der Design Ausstellung «neue räume 22»
Verfasst von

Das Mass der Dinge – Auftritt der HFTG Zug an der Design Ausstellung «neue räume 22»

«Wir sind umgeben von Dingen, von so vielen – einer ganzen Menge von Dingen. Manche sind uns wichtige Werkzeuge, begleiten uns durch den Alltag und helfen uns, diesen zu meistern. Wir möchten und könnten nicht auf sie verzichten. Andere wiederum wären wohl entbehrlich, wir schätzen sie dennoch, versüssen sie uns doch das Leben. Und dann gibt es Dinge von keinerlei praktischem Nutzen, aber sie bedeuten uns alles. Wir hängen an ihnen!»

Die Einrichtungsgestalter:innen der Klasse 21 der HFTG Höheren Fachschule für Technik und Gestaltung  Zug, hat sich die philosophische Frage gestellt: was bedeutet «das Mass der Dinge»? Bestimmt gibt es Menschen, die sich bereits intensiv mit dieser Frage befasst haben, aber ein Grossteil von uns hat sich wohl noch nicht sonderlich viele Gedanken dazu gemacht. Zusammen mit dem Publikum der Internationalen Interior Design Ausstellung «neue räume 22» haben die Einrichtungsgestalter:innen das Mass der Dinge ausgelotet.

Gemeinsam erforschten sie, was unser liebgewonnener und wichtiger Gegenstand für einen Wert hat – ideell, emotional, aber auch materiell. Dieses Erforschen fand auf einer langen Bühne in Form einer Rampe in einer inspirierenden Umgebung statt. Wir freuen uns bereits wieder auf die kommende Auflage 4.0 an den „neuen räumen 22“ im September 2024.

Der kommende Messeauftritt der HFTG Zug ist an der „Holz 2022“ vom 11.-15. Oktober 2022 in Basel. Wir freuen uns zahlreiche Besucher.


Text: Andreja Torriani, Leiter HFTG Zug
Fotos: Melanie Schumacher und Andreja Torriani

2 0 50 22 September, 2022 AKTIV September 22, 2022

Schreibe einen Kommentar

Folge uns

Verwandter Beitrag