Die Bösen treffen den ganz Bösen: ELO3a treffen den amtierenden Schwingerkönig Matthias Glarner
  • Die Bösen treffen den ganz Bösen: ELO3a treffen den amtierenden Schwingerkönig Matthias Glarner
  • Die Bösen treffen den ganz Bösen: ELO3a treffen den amtierenden Schwingerkönig Matthias Glarner
Verfasst von

Die Bösen treffen den ganz Bösen: ELO3a treffen den amtierenden Schwingerkönig Matthias Glarner

Die Bösen der Klasse ELO3a hatten die Gelegenheit, den amtierenden Schwingerkönig Matthias Glarner anlässlich des Besuches im Sportpanorama (SRF) kennenzulernen (1. Bild oben).

Im Interview mit Sascha Ruefer (2. Bild oben) verriet der 114 Kilo schwere Berner Schwinger und Polymechaniker, wie es um seine Form steht, welche Trainingsmethoden er anwendet, und ob er überhaupt am kommenden Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest ESAF in Zug teilnehmen kann.

Ein schwerer Unfall im Sommer 2018 bedeutete für den Berner fast das Karriereende. Mit viel Wille hat er sich in den Sägemehlring zurückgekämpft und für uns war klar: Selbst bei einem Hosenlupf der ganzen Klasse ELO3a gegen Glarner Matthias hätte dieser das Studio als Sieger mit Plattwurf verlassen.

Text und Fotos: Stefan Rickli, ABU-Lehrer

0 0 121 09 April, 2019 AKTIV April 9, 2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Folge uns

Verwandter Beitrag