Freitag der Dreizehnte... – Science Fiction für die BMP3 und BMP3A
Freitag der Dreizehnte… – Science Fiction für die BMP3 und BMP3A
Verfasst von

Freitag der Dreizehnte… – Science Fiction für die BMP3 und BMP3A

Am „Unglückstag“, dem Freitag, den 13. Mai um 19.45 Uhr, war Treffpunkt für die zwei BM-Klassen BMP3 und BMA3 vor dem Burgbachkeller in Zug. Mehr oder weniger pünktlich erschienen alle am vereinbarten Ort, um danach gemeinsam das Theaterstück „The Stars are Legion“ (dt. Der Sterne Zahl) zu schauen.

Die zwei Hauptdarstellerinnen Marisa Rigas und Vera Bommer präsentierten auf der Bühne im ausverkauften Burgbachkeller die Geschichte des gleichnamigen Science Fiction-Romans.

Das Stück handelt vom Planetensystem, welches im Sterben liegt. Der Planet MOKSHI ist der einzige, der Rettung verheisst. Die Kriegerin Zan scheitert beim Versuch, diesen Planeten zu erobern und wird in den Planetenkern befördert, um recycliert zu werden. Dank der Mutantin DasMuni – oder der Muni? – auch egal, welche dort lebt, entkommt sie ihrem Schicksal. Nun müssen sich die beiden durch die organischen Schichten des kranken Planeten zu ihrem Ziel MOKSHI kämpfen.

Anders als bei den anderen Aufführungen dieses Stückes gab es keine grosse Leinwand. Die Location mit dem Kellergewölbe war dennoch äusserst passend für eine Geschichte, welche in einem Planetenkern spielt.

Unmittelbar nach der Aufführung fand ein spannender Gedankenaustausch mit den Schauspielerinnen statt.

Im Foyer des rustikalen Burgbachkellers blieben wir noch einige Zeit sitzen. Für einen geselligen Umtrunk mit Frau Pezzatti nimmt man sich gerne Zeit. So liessen wir den Freitagabend gemütlich ausklingen.

Text: Florian Reist BMA3
Foto: zVg / Brigit Weiss

2 Kommentare deaktiviert für Freitag der Dreizehnte… – Science Fiction für die BMP3 und BMP3A 83 31 Mai, 2022 AKTIV Mai 31, 2022

Folge uns

Verwandter Beitrag