Holz und mehr
  • Holz und mehr
  • Holz und mehr
  • Holz und mehr
  • Holz und mehr
  • Holz und mehr
Verfasst von

Holz und mehr

Mein dreiwöchiges Berufspraktikum verbrachte ich, Léonie, Schreinerin im 3. Lehrjahr bei der Firma Barth Innenausbau in Brixen/Südtirol. Mein Lernpartner Willi war bereits im vergangenen Januar in der Schweiz und arbeitete mit mir in meinem Lehrbetrieb, der Blattmann und Odermatt AG in Oberägeri.

Berufspraktikum
Bei der Tischlerei Barth arbeiten sie neben Holz mit verschiedensten Materialen wie z.B. Messing, Leder und Glas, was für mich sehr spannend war. Auch durfte ich – nach gründlicher Einweisung – alle Maschinen benutzen. Insbesondere im Schleifen von Flächen, im Furnierrüsten und beim Furnieren konnte ich mich verbessern. Nicht so wie wir, nehmen sie die Leimfäden nach oben, sondern lassen diese auf der B-Seite. Daran musste ich mich erst gewöhnen. Auch die Furnierpressen konnte ich selbstständig bedienen und vorbereiten.

Ich habe auch gelernt, gebogene Platten herzustellen und was ich dafür alles benötige, zum Beispiel: eine auf der CNC gefräste Schablone, eine Vakuumpresse oder einen Vakuumsack, den passenden Leim und die Werkplatten, welche gebogen werden sollen. Diese werden nach dem Pressen auf der CNC einseitig angeschnitten. Aufs Mass geschnitten wird auf der Tischkreissäge. Wichtig ist, wenn es kleine Lücken gab, diese mit Spachtel auszufüllen und dann bündig zu schleifen. Auch die Löcher, welche durchs Anschrauben entstanden sind, müssen ausgespachtelt und geschliffen werden. Dies ist wichtig, wenn die Werkplatten einen Lederüberzug erhalten, damit man keine Dellen im Leder hat.

Kultur
An einem Wochenende besuchte ich mit meiner Gastfamilie den Sarner Kirchentag. Ich fand es noch speziell, da es wie an der Fasnacht verschiedene Gruppen gab, welche in traditionellen Trachten durch die Strassen zogen. (Sarner Kirchtag im Sarntal nähe Bozen, Südtirol) Genossen habe ich auch die feine Südtiroler Küche und einmal habe ich für meine Gastfamilie Rösti zubereitet.

Freizeit
Willi und ich haben ein gemeinsames Hobby: die Feuerwehr. Das war natürlich toll, da ich mit ihm an Übungen konnte und sogar am Feuerwehrfest und einem Ausflug teilnehmen durfte.

LBS Tschuggmall
Das ist die Partnerschule vom GIBZ, die ich während meines Aufenthalts besuchen durfte. Einiges fand ich sehr erstaunlich, was Unterricht und überbetriebliche Kurse anbelangt. Die Lehrer und Schüler waren sehr freundlich und wir verglichen Unterricht und Schulmaterialien. Der Lehrer nahm sich Zeit für mich, führte mich durch die Schule und zeigte mir Arbeiten und Verbindungen, welche ich sehr interessant fand.

Fazit
Ich finde den Austausch zu machen eine tolle Möglichkeit, um viel dazu zu lernen und über sich hinaus zu wachsen, persönlich und was Fachwissen und Können anbelangt.

Text und Bilder: Schreinerin Léonie im 3. Lehrjahr


Die nächsten Termine für Auslandaufenthalte

Südtirol, 3 Wochen: ca. 26.08. bis 15.09.2023
für Köche, Automobiler im 3. Lehrjahr
für Schreiner: 26.08. bis 15.09.2023 bei der Tischlerei Leitner (Gegenbesuch von Philip Leitner im April/Mai 2023)

EMEU-Ausbildungsmodule:
«Elektropneumatik» in München, 19.03. – 01.04.2023, für Automatiker im 1. Lehrjahr
«Internet of Things» in München, 23.04. – 06.05.2023, für PEKA-Berufe im 3. Lehrjahr
«CAD/CAM» in Weiden, April/Mai 2023, für Konstrukteure und Polymechaniker im 3. Lehrjahr

Deggendorf:
23.04. – 13.05.2022 für Lernende Maurer und Coiffure im 2. Lehrjahr
für Elektroinstallateure, Sanitärinstallateure und Elektroniker im 3. Lehrjahr

Irland:
15.04. – 06.05.2023 für Lernende im 3. Lehrjahr (4-jährige Lehren)
Herbst 2023 für Lernende im 3. Lehrjahr (3-jährige Lehren)

Südengland:
2 Wochen: 23.07. – 05.08.2023 oder 06.08. – 19.08.2023 oder 20.08. – 02.09.2023,
Programm UK Summer Specials für Lehrabgänger und BM2-Absolventen

Berufspraktika im Ausland sind jederzeit nach Absprache möglich.


 

Weitere Informationen zu Auslandpraktika:

Alles Wissenswerte zu Auslandspraktika finden Sie auf der Webseite Leonardo da Vinci
Auskunft bei: Andrea Turtschi, Koordinatorin am GIBZ für Berufspraktika im Ausland
E-Mail: mobil@gibz.ch, Mobil 079 435 41 54

 

1 Kommentare deaktiviert für Holz und mehr 66 16 November, 2022 AKTIV November 16, 2022

Folge uns

Verwandter Beitrag