«Klassenvertiefungsarbeit ZFA 3A – Länderspezialitäten Kochbuch» (Teil 2)
  • «Klassenvertiefungsarbeit ZFA 3A – Länderspezialitäten Kochbuch» (Teil 2)
  • «Klassenvertiefungsarbeit ZFA 3A – Länderspezialitäten Kochbuch» (Teil 2)
  • «Klassenvertiefungsarbeit ZFA 3A – Länderspezialitäten Kochbuch» (Teil 2)
  • «Klassenvertiefungsarbeit ZFA 3A – Länderspezialitäten Kochbuch» (Teil 2)
  • «Klassenvertiefungsarbeit ZFA 3A – Länderspezialitäten Kochbuch» (Teil 2)
Verfasst von

«Klassenvertiefungsarbeit ZFA 3A – Länderspezialitäten Kochbuch» (Teil 2)

Gerne dürfen Sie vorerst den ersten Teil unserer Vertiefungsarbeit auf dem GIBZ-Blog nachlesen:

“Klassenvertiefungsarbeit ZFA 3A – Länderspezialitäten Kochbuch” (Teil 1) | GIBZ blog (gibz-blog.ch)

Nachdem wir unsere Klasse in kleinere Gruppen aufteilten, um möglichst viele Länder auf unserem Globus abzudecken, musste sich jede Gruppe auf einen Staat festlegen. Schlussendlich entschieden wir uns für: Argentinien, Indien, Libanon, Mexiko und Schweden.

Die Wahl der Gerichte war jeweils Sache der einzelnen Gruppen. Was jedoch feststand, es sollten möglichst traditionelle und für das Land typische Speisen sein. Genauer gesagt eine Vorspeise, einen Hauptgang und ein Dessert.
Diese kochten und backten alle Gruppen selbstständig und hielten die Rezepte in der Vorlage fest. Schlussendlich hatte dann jeder Staat vier Seiten des Kochbuches zur Verfügung, um seine Gerichte zu präsentieren (inkl. Titelseite).

Unsere Arbeit war natürlich alleine mit dem Herstellen und Verspeisen verschiedener Gerichte noch nicht getan. Wir mussten unserem ABU-Lehrer Herr Haueter zusätzlich noch eine Schriftliche Arbeit vorweisen können.
Daher teilten wir die Arbeiten, die rund um unser Rezeptbuch entstanden innerhalb der Klasse auf sowie auch die einzelnen Teile die eine Vertiefungsarbeit beinhalten. Somit musste jeder einerseits die Aufgaben wie, Masterlayout, Inhaltsverzeichnis, Druck, die Vorbereitung einer Vernissage und viele weitere nicht nur praktisch umsetzen, sondern auch einen theoretischen Teil in den Vertiefungsarbeiten erarbeiten.

Aufgrund der Corona-Pandemie entschieden wir uns als Klasse bewusst auf eine Vernissage zu verzichten. Jedoch wird allen bald (Anfangs Juni) eine gebundene Version unseres Kochbuches in der Mediathek des GIBZ zur Verfügung stehen.

Die gesamte Klasse ZFA 3A bedankt sich hiermit herzlich bei:

  • Frau Weiss und dem Mediathek-TEAM für die Hilfe bei der Planung der Vernissage und den Blog-Beiträgen.
  • Herrn Haueter für die Unterstützung während unserer gesamten Arbeit.
  • Allen Eltern und Freunden, welche uns während den verschiedensten Aufgaben unterstützen.
  • Den Lehrbetrieben, welche uns auch finanziell unter die Arme griffen.

Bildlegenden:

  • Argentinien: Steak mit Chimichurri Marinade
  • Indien: Zwiebel Bhajia (indische Zwiebelfladen mit Joghurt Raita)
  • Libanon: Frischkäse Röllchen
  • Mexiko: Mango Mousse
  • Schweden: Kanelbullar (schwedische Zimtschnecken)

Beitrag von David Gisler, Njco Hurni, Alexandra Kempf und Mara Rickenbacher, ZFA 3A
Fotos von verschiedenen ZFA 3A-Lernenden

>>> Das Blogteam Mediathek dankt der Klasse ZFA 3A für die beiden tollen Beiträge – wir freuen uns, euer einzigartiges Kochbuch bei uns auszustellen und auszuleihen 🙂  !

12 Kommentare deaktiviert für «Klassenvertiefungsarbeit ZFA 3A – Länderspezialitäten Kochbuch» (Teil 2) 265 19 Mai, 2021 AKTIV Mai 19, 2021

Folge uns

Verwandter Beitrag