Mit kleinen Kellen gross angerührt: Modellbau im klassenübergreifenden Projekt ForumBau
  • Mit kleinen Kellen gross angerührt: Modellbau im klassenübergreifenden Projekt ForumBau
  • Mit kleinen Kellen gross angerührt: Modellbau im klassenübergreifenden Projekt ForumBau
  • Mit kleinen Kellen gross angerührt: Modellbau im klassenübergreifenden Projekt ForumBau
  • Mit kleinen Kellen gross angerührt: Modellbau im klassenübergreifenden Projekt ForumBau
  • Mit kleinen Kellen gross angerührt: Modellbau im klassenübergreifenden Projekt ForumBau
  • Mit kleinen Kellen gross angerührt: Modellbau im klassenübergreifenden Projekt ForumBau
  • Mit kleinen Kellen gross angerührt: Modellbau im klassenübergreifenden Projekt ForumBau
  • Mit kleinen Kellen gross angerührt: Modellbau im klassenübergreifenden Projekt ForumBau
  • Mit kleinen Kellen gross angerührt: Modellbau im klassenübergreifenden Projekt ForumBau
  • Mit kleinen Kellen gross angerührt: Modellbau im klassenübergreifenden Projekt ForumBau
Verfasst von

Mit kleinen Kellen gross angerührt: Modellbau im klassenübergreifenden Projekt ForumBau

Auftrag „Modellbau“ für die Maurerklassen des 1. und 2. Lehrjahres

Am Donnerstagmorgen jeweils von 07:00h-07:45h findet für die Maurerklassen des 1. und 2. Lehrjahres eine gemeinsame Lektion statt, das sogenannte ForumBau.

Der Auftrag lag darin, dass jeweils klassenübergreifend in Teams zu zwei oder drei Personen ein Modell erstellt werden soll. Pläne dazu konnten selber gezeichnet oder aus Objekten aus dem Alltag übernommen werden.

Die Arbeit musste geplant werden. Nach jeder Arbeitssequenz wurde ein fotografischer Arbeitsrapport erstellt. Die Lektion im ForumBau diente vorwiegend dazu, Absprachen zu treffen und weitere Schritte zu besprechen. In den ABU-Lektionen wurde das Modell erstellt.

Vor dem Start musste jedes Team eine Materialliste abgeben. Das benötigte Material wurde organisiert und den Teams zur Verfügung gestellt.

In der Zeit zwischen den Sport- und Frühlingsferien stellten die Teams ihre Arbeiten im Rahmen des ForumBau den Mitschüler/innen vor.

Die Projektarbeit liefert drei Noten in den Bereichen Gesellschaft (Planung und Arbeitsrapport), Sprache und Kommunikation (Präsentationen vor der Klasse) und Berufskunde (Modell an sich).

Für die Lernenden der Maurerklassen war es eine spezielle Erfahrung, anstatt mit grossen Steinen und Kellen mit kleinem Material zu arbeiten. Fingerspitzengefühl wurde vorausgesetzt. Die meisten Modellbauer/innen entschieden sich für den Baustoff Ziegelstein. Nur wenige haben das Material Karton als einfacher zu bearbeitendes Material gewählt.

Die Ausstellung wird noch bis anfangs Juni 2022 im Eingangsbereich Trakt 1 (Durchgang/Pausenplatz) bleiben und kann dort frei besichtigt werden.


Text/Fotos Werkstatt: Beat von Holzen, ABU-Lehrer der Maurerklassen
Beitragsbearbeitung/Fotos Modelle: Brigit Weiss, Blogteam Mediathek

2 Kommentare deaktiviert für Mit kleinen Kellen gross angerührt: Modellbau im klassenübergreifenden Projekt ForumBau 317 25 Mai, 2022 AKTIV Mai 25, 2022

Folge uns

Verwandter Beitrag