Purpur
Purpur
Verfasst von

Purpur

Purpur – die Edelschnecke
Die Farbe Purpur kommt ursprünglich von einer Meeresschnecke, die eine Drüse besitzt, welche ein stinkendes Sekret abgibt, dasd unter Sonnenlicht zu schönstem Purpur wird.

Früher war Purpur ausschliesslich Würdeträgern wie Kardinälen oder Kaisern vorbehalten – wahrscheinlich, weil der Färbeprozess extrem aufwendig und anspruchsvoll ist. Aus zwölftausend Purpurschnecken lassen sich gerade mal 1,5 Gramm Farbstoff herstellen. Kein Wunder ist Purpur (echter) der teuerste Farbstoff der Welt. Ein Gramm kostet ca 3’000 Franken! Heute wird dieser aber, so nehme ich zumindest an,  nur noch für die Restauration seeehr alter Gewänder verwendet.

 

0 Kommentare deaktiviert für Purpur 9739 15 Juli, 2013 Media Juli 15, 2013

Folge uns

Verwandter Beitrag