Schweizer Buchpreis 2021 geht an Martina Clavadetscher
Schweizer Buchpreis 2021 geht an Martina Clavadetscher
Verfasst von

Schweizer Buchpreis 2021 geht an Martina Clavadetscher

Die Gewinnerin des  Schweizer Buchpreises 2021 heisst Martina Clavadetscher.
Den Preis nahm sie für ihren Roman „Die Erfindung des Ungehorsams“ am vergangenen Sonntag, 7.11.21, entgegen.

In der GIBZ Mediathek ist der Titel über drei sehr unterschiedliche Frauen auf drei Kontinenten, die, ohne es zu ahnen, miteinander verbunden sind, bereits seit längerem im Bestand.
Auch ein weiterer – früherer – Roman der Autorin „Knochenlieder“  ist bei uns ausleihbar.

Wer mehr über die preisgekrönte Schriftstellerin wissen möchte – hier gehts zum Beitrag von SRF Kultur.

Die beiden Romane stehen in der GIBZ Mediathek im Belletristik-Regal unter CLAV

 

Beitrag von Brigit Weiss, GIBZ Mediathek

2 Kommentare deaktiviert für Schweizer Buchpreis 2021 geht an Martina Clavadetscher 129 09 November, 2021 INFORMATIV November 9, 2021

Folge uns

Verwandter Beitrag