VA 2022: Upcycling mit Altreifen
  • VA 2022: Upcycling mit Altreifen
  • VA 2022: Upcycling mit Altreifen
  • VA 2022: Upcycling mit Altreifen
Verfasst von

VA 2022: Upcycling mit Altreifen

Die Sonne lockt, der Schnee ist weg – Zeit für den Wechsel auf Sommerreifen. Vielleicht brauchen Sie ja neue Pneus, da Ihre alten die vorgeschriebene Mindestprofiltiefe von 1,6 mm erreicht haben? Aber: Was passiert denn mit den alten Reifen, von denen jährlich in der Schweiz 60’000 Tonnen anfallen?

Runderneuerung: Was viele nicht wissen – unbeschädigte Altreifen lassen sich durch das Aufbringen einer neuen Lauffläche wieder einsatzbereit machen. Dabei spart man 70% der Energiekosten, die für die Produktion eines Neureifens aufgewendet werden müssten. Runderneuerung wird vor allem bei Reifen für Lkw, Erd- und Baumaschinen gemacht, da diese grossen Pneus natürlich sehr teuer sind.

Besuch in einem Runderneuerungswerk im Rahmen einer VA

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Export: Seit 2011 besteht für den Export von ineinander gedrückten (duplierten und triplierten) Occasionsreifen eine Branchenvereinbarung und ein vom Reifen-Verband der Schweiz (RVS) in Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für Umwelt (BAFU) entwickeltes Kontrollsystem. Exportreifen müssen nach schweizerischen Vorschriften mindestens noch 1.6 mm Profil haben; Reifenexporte sind meldepflichtig.

Entsorgung: Der Schrottanteil an Altreifen beträgt rund 50%. Altreifen dürfen nur noch gegen eine Gebühr entsorgt und diese muss gegenüber dem Kunden beim Kauf von Neureifen deklariert werden. Altreifen eignen sich dank ihres hohen Heizwertes gut für die thermische Verwertung, z.B. in einem Zementwerk. Eine andere Möglichkeit ist, die Altreifen durch mechanische Behandlung zu zerstückeln und in Granulat oder Pulver zu verwandeln. Dieses Material wird z.B. im Strassenbau oder für Tartanbahnen verwendet.

Und dann gibt es noch eine 4. Möglichkeit: das Upcycling
Im Rahmen der diesjährigen Vertiefungsarbeit (VA) haben sich Lernende der Klasse ATRP2 in das Thema «Upcycling mit Altreifen» vertieft.


Upcycling mit Reifen: Was so alles aus einem Altreifen entstehen kann

 

Upcycling ist eine Form der Wiederverwertung von Stoffen (Recycling). Scheinbar nutzlose Abfallprodukte werden mithilfe des Upcyclings in neuwertige Stoffe umgewandelt. Anders als beim Recycling oder Downcycling kommt es beim Upcycling zu einer stofflichen Aufwertung. 
Quelle: www.nachhaltigkeit.info, 06.04.2022

Weitere Informationen:
Reifen-Verband der Schweiz RVS, Bern, www.swisspneu.ch
Professionelle Beratung und Angebote rund um Ihr Fahrzeug – das bieten die rund 200 Reifenfachhändler in der Schweiz

Text: Andrea Turtschi, Lehrerin Allgemeinbildung, Klasse ATRP2
Fotos: Eigene Aufnahmen der Lernenden

3 Kommentare deaktiviert für VA 2022: Upcycling mit Altreifen 175 12 Mai, 2022 AKTIV Mai 12, 2022

Folge uns

Verwandter Beitrag