• “Versüsster” Welttag der Hauswirtschaft
  • “Versüsster” Welttag der Hauswirtschaft
  • “Versüsster” Welttag der Hauswirtschaft
  • “Versüsster” Welttag der Hauswirtschaft
  • “Versüsster” Welttag der Hauswirtschaft
Verfasst von

“Versüsster” Welttag der Hauswirtschaft

Am Donnerstag, 21. März, war der Welttag der Hauswirtschaft.

Mit dem Feiern dieses Tages wollten wir, die Klasse ATHW1A, vor allem den männlichen Lernenden des GIBZ näher bringen, was wir in der Hauswirtschaft lernen und was wir alles können. Wir machten am GIBZ also Werbung für unseren Beruf.

In unserem Beruf lernen wir vieles, das uns auch für unsere Zukunft wichtig ist. Dazu gehört kochen, waschen, putzen, dekorieren,… alles was es braucht, um ein Zuhause «im Schuss» zu halten. Unser Beruf ist enorm abwechslungsreich und bietet viele Weiterbildungsmöglichkeiten.

Um auf die Hauswirtschaft aufmerksam zu machen, haben wir im Berufskundeunterricht Sablés gebacken und im ABU Sprüche kreiert. Die Sablés haben wir dann im Schulhaus den Lernenden verteilt. Dabei erlebten wir viele freundliche junge Männer und wie es ist, als Klasse zusammenzuarbeiten. Uns wurden auch Komplimente gemacht, Fragen gestellt und viele waren dankbar für die kleine Leckerei. Dieses Projekt hat uns ganz viel Spass bereitet.

Weitere Infos zum Tag der Hauswirtschaft

Text und Fotos: Klasse ATHW1A & Lehrpersonen Monika Makart (Berufskundelehrerin) und Claudia Hegglin (ABU-Lehrerin)

1 0 161 29 März, 2019 AKTIV März 29, 2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Folge uns

Verwandter Beitrag