get connected – das WLAN im GIBZ
get connected – das WLAN im GIBZ
Verfasst von

get connected – das WLAN im GIBZ

Liebe Lernende

Um Notebooks, Smartphones, Tablets etc. sinnvoll in den Lernprozess integrieren zu können, hat das GIBZ im Jahr 2013 ein drahtloses Netzwerk (WLAN) in Betrieb genommen. Seither wird in der alljährlichen Zufriedenheitsumfrage wiederholt der schlechte Empfang und die Verfügbarkeit des WLANs beklagt. Um aufzuzeigen, an welchen Orten der Empfang optimal ist, haben wir Plakate mit den Grundrissen des Gebäudes eingezeichnet und die WLAN-Empfang-Räume blau eingefärbt. Die Plakate sind pro Stockwerke/Trakt im GIBZ verteilt.

Grundsätzlich funktioniert das WLAN in diesen blau markierten Räumen technisch einwandfrei. Aber: Es gibt Faktoren, welche den Empfang stören bzw. die Geschwindigkeit beeinflussen. Durch die hohe Anzahl an mobilen Geräten im Schulhaus müssen sich die einzelnen Access Points (Schnittstelle für drahtlose Kommunikationsgeräte) um sehr viele Geräte kümmern. Jede Funkverbindung zu einem Gerät, auch zu unbenutzten Geräten mit aktivierter WLAN-Verbindung, beschäftigt den jeweiligen Access Point und reduziert seine Leistung. Im Hintergrund durchgeführte Synchronisationen von Bildern, Videos, Updates von Betriebssystemen etc. können die Verfügbarkeit bzw. den Durchsatz ebenfalls beeinflussen. Dies kann sich dahingehend äussern, dass vernünftiges Arbeiten kaum möglich ist oder sich Geräte nicht mehr am WLAN anmelden können. Andere Störfaktoren können beispielsweise schlechte Treiber, Fehlkonfigurationen, eingeschaltete Bluetooth-Geräte oder aktives Tethering (AccessPoint auf einem Smartphone) sein. Werden diese Funktionen nicht zwingend benötigt, sollten sie zu Gunsten einer höherer Verfügbarkeit des WLANs deaktiviert werden.

Gemäss Statistik sind zwischen 8.00 und 17.00 Uhr durchschnittlich über 200 Geräte mit dem WLAN verbunden. Zu Spitzenzeiten (z.B. Mittagspause) können Engpässe in der Verfügbarkeit des WLANs auftreten. Sollten solche Verfügbarkeitsengpässe länger andauern, wenden Sie sich bitte an die Fachstelle IT-Technik: Tel. 041 728 30 50 oder Raum 1.102.

Wir haben übrigens ganz bewusst auch WLAN freie Zonen eingerichtet, nämlich in den Gängen, der Mediathek und im Restaurant Treff. Wie der Name bezeichnend aussagt, soll man sich im Treff begegnen, sei es zum gemeinsamen Mittagessen, Kaffeeklatsch oder Beisammensein. In der Mediathek darf man sich bei der Lektüre von Zeitschriften oder einem Jass entspannen und nicht zuletzt natürlich, sich in aller Ruhe nach geeigneten Büchern, DVDs oder Musik umschauen. Die Gänge dienen nicht als Aufenthaltsräume, sondern sind Durchgangszonen auf denen sich aus Sicherheitsgründen keine Ansammlungen von – mit dem Smartphone beschäftigten – Personen bilden sollten.

Damit sollten nun die wichtigsten Fragen zum WLAN geklärt sein. Wir wünschen euch weiterhin viel Erfolg und Freude während eurer Schulzeit im GIBZ.

Beat Wenger
Rektor

 

Brochure get connected – das WLAN im GIBZ

0 Kommentare deaktiviert für get connected – das WLAN im GIBZ 1539 06 Mai, 2016 INFORMATIV Mai 6, 2016

Folge uns

Verwandter Beitrag