Besuch bei der Firma Similor
  • Besuch bei der Firma Similor
  • Besuch bei der Firma Similor
  • Besuch bei der Firma Similor
Verfasst von

Besuch bei der Firma Similor

Wir haben uns am Morgen in Zug am Bahnhof getroffen, und haben uns auf den Weg mit dem Car nach Laufen, Basel zur Firma Similor gemacht. Als wir ankamen, hat uns ein Mitarbeiter willkommen geheissen und hat uns den Tagesablauf präsentiert. Nachdem er noch ein paar Daten zur Firma Similor abgab, sind wir in einen Schulungsraum gegangen. Dort wurde uns gezeigt, wie ein Wassermischer bei einem Lavabo im Badezimmer funktioniert. Wir haben diesen auseinandergenommen und wieder zusammengesetzt. Unter Anderem haben wir eine Simibox (UP Dusche Mischer ) genauer angeschaut und danach auch wieder auseinandergebaut und wieder zusammengesetzt.   Am Nachmittag besichtigten wir die Produktion, was sehr eindrücklich war.

Marvin Baumgartner Foto-1 im Text

Ich finde, es gut wenn man sehen kann, wie die Produkte, die wir Sanitärinstallateure einbauen, hergestellt werden. So haben wir ein zusätzliches Bild von einem Mischer. Man sieht das Fertigprodukt und hat auch einen Einblick, wie es hergestellt wird.

Ich hatte erwartet, dass die Produktion eines Mischers viel aufwändiger wäre. Die Führung war interessant. Uns wurden die Arbeitsschritte erklärt, manchmal ausführlich zum Teil aber auch knapp gehalten. Der Besuch zum Schluss in der Ausstellung war ein guter Ausklang. Wir konnten sehen, wie die einzelnen Mischer zu verschiedenen Designes passen.

Marvin Baumgartner Foto-2 im Text

Bei einem nächsten Mal würde ich es gut finden, am Morgen etwas früher abzufahren. So könnte man eine halbe Stunde gewinnen und es bliebe mehr Zeit für die Besichtigung.

Text: Marvin Baumgartner SI 2

0 0 1191 20 November, 2015 AKTIV November 20, 2015

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Folge uns

Verwandter Beitrag