Gesellenstück 2
  • Gesellenstück 2
  • Gesellenstück 2
  • Gesellenstück 2
  • Gesellenstück 2
  • Gesellenstück 2
  • Gesellenstück 2
  • Gesellenstück 2
  • Gesellenstück 2
  • Gesellenstück 2
  • Gesellenstück 2
  • Gesellenstück 2
  • Gesellenstück 2
  • Gesellenstück 2
  • Gesellenstück 2
  • Gesellenstück 2
  • Gesellenstück 2
  • Gesellenstück 2
Verfasst von

Gesellenstück 2

Sensationell! Am Montag, 5.5.14 haben  18 Lernende ihre Vertiefungsarbeiten öffentlich präsentiert. Das braucht ja schon ziemlich Mut, sich einfach hinzustellen und vor fremden Leuten über ein Thema zu sprechen – allein hiefür gibt es schon mal ein grosses Dankeschön oder Bravo! In etwa 150 Zuhörer/-schauer nahmen an der Veranstaltung teil – eigentlich viel zu wenig, waren die Themen doch so vielfältig, interessant und meist hervorragend präsentiert, da wäre ein grösseres Publikum durchaus willkommen.

Wer weiss denn schon, dass bei den Alewiten früher das Matriarchat geherrscht hat? (Wer weiss überhaupt etwas über die Alewiten?) Wer weiss, was ein Katana ist und wie ein solches hergestellt wird? Wer kennt jemand, der 1000(!) Musikstücke aus der Handörgeliszene auswendig kann? Wer weiss, wie man mit demenzkranken Menschen (kann ja in jeder Familie mal passieren!) umgeht? Oder wer hat nicht schon mal davon geträumt, selbst einen Film zu drehen, ein Modell zu bauen oder einen Rap zu texten und vertonen?
Egal ob jung oder alt, es hatte für alle und jeden interessante Inhalte und die Entscheidung, welchem Vortrag man folgen wollte, ist bestimmt einigen schwer gefallen. So ist es mir natürlich umso mehr eine Freude, bis zu den Sommerferien ein paar der Arbeiten hier auf dem Blog zu zeigen.

Ein zweites grosses Dankeschön geht an das Organisationskomitee, Esther Haas, Roli Frei, Claudia Hegglin und Rolf Müller  –  es hat alles ganz prima geklappt und der Apéro war, wie immer am GIBZ, sehr lecker!

 

0 0 1654 07 Mai, 2014 AKTIV Mai 7, 2014

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Folge uns

Verwandter Beitrag