Das GIBZ platzt aus allen Nähten - Spatenstich zum Bau des 5. Traktes
  • Das GIBZ platzt aus allen Nähten – Spatenstich zum Bau des 5. Traktes
  • Das GIBZ platzt aus allen Nähten – Spatenstich zum Bau des 5. Traktes
Verfasst von

Das GIBZ platzt aus allen Nähten – Spatenstich zum Bau des 5. Traktes

Am Freitag, 20. Mai 2016, berichtete die Neue Zuger Zeitung über den Spatenstich zum Bau des neuen fünften(!) Traktes des GIBZ.

Im Artikel wurde auch Volkswirtschaftsdirektor Matthias Michel zitiert:

„Wir [das GIBZ] sind im Moment zu mehr als 110% belegt“.
Das GIBZ benutze etliche externe Räume, die künftig ins Zentrum gebracht werden sollten. Und weiter: Er sei stolz, dass der Kantonsrat der Berufsbildung „sehr gute Noten“ erteilt habe und er hoffe, dass die Bauarbeiten möglichst in Ruhe starteten, damit die Schüler des GIBZ ungestört ihre anstehenden Prüfungen ablegen könnten.

Auch Baudirektor Urs Hürlimann war anwesend und blickte in die Zukunft:
„[…] Ich hoffe, dass das GIBZ im August 2018 im neuen fünften Trakt mit guten Bedingungen starten kann […]. Es ist wichtig, dass wir im Berufsbildungsbereich genügend Kapazitäten schaffen. Das ist wichtig für die jungen Menschen auch im Hinblick darauf, dass wir bereits jetzt platzmässig am Anschlag sind.“

Über baulich interessante Fakten informierte schliesslich Christian Wick von der ausführenden Implenia AG:

  • Bauzeit: 22 Monate (davon die letzten beiden Monate Testphase)
  • 140 Pfähle à 35 cm Durchmesser werden in den nächsten Wochen rund 20 bis 25 Meter in den Boden gerammt
  • nach 11 Monaten beginnt der Ausbau
  • Der Bau des 5. Traktes ist ein Pilotprojekt der Baudirektion, das mit der sogenannten „Gebäudedatenmodellierung BMI“ erstellt wird. Dabei werden alle relevanten Gebäudedaten digital erfasst, kombiniert & vernetzt. Der Bau wird virtuell erstellt und alle Fachplaner können am Modell arbeiten, was die „Ressourcen“ schont.

Damit war dann auch noch das Thema Entlastungsprogramm abgehakt…

Wir vom GIBZ-Blog-Team in der Mediathek können es kaum erwarten, uns – nach der mehrjährigen Baustelle für den KBA-Zwischentrakt – nun nahtlos vom Baustellenlärm des 5. Traktes berieseln zu lassen 😉

 

Textauszüge, Infos und Illustrationen: Berichterstattung „Neue Zuger Zeitung“, Freitag, 20. Mai 2016, Nr. 115, S.27

0 Kommentare deaktiviert für Das GIBZ platzt aus allen Nähten – Spatenstich zum Bau des 5. Traktes 5075 24 Mai, 2016 INFORMATIV Mai 24, 2016

Folge uns

Verwandter Beitrag