Polittalks am GIBZ
  • Polittalks am GIBZ
  • Polittalks am GIBZ
  • Polittalks am GIBZ
  • Polittalks am GIBZ
  • Polittalks am GIBZ
  • Polittalks am GIBZ
  • Polittalks am GIBZ
  • Polittalks am GIBZ
  • Polittalks am GIBZ
Verfasst von

Polittalks am GIBZ

Vom 21. bis 24. September wurde am GIBZ unter Federführung von Mathias Bachmann täglich ein Polittalk durchgeführt und so rund 350 Lernenden den direkten Kontakt mit jungen Politikerinnen und Politikern aus der Region ermöglicht. Das Podium wurde von ABU-Lehrpersonen moderiert, dabei standen die Themen Migration und Energie im Vordergrund, aber auch Fragen, die im Unterricht von Lernenden vorbereitet wurden: “Welche Werte vertreten Sie? Was machen Sie für uns Jugendliche? Wie sieht Ihre Lösung für das Flüchtlingsproblem aus? Wo soll das Endlager für Atommüll gebaut werden? Soll Cannabis legalisiert werden?” Dank easyvote.ch konnte das Publikum mit dem Smartphone abstimmen und so seine Meinung in die Diskussion einbringen, z.B. darüber, ob Ausländer/-innen auch abstimmen und wählen sollten. Am Schluss war die Runde für Fragen aus dem Publikum offen.

Das Highlight:
Lernender: “Wer bezahlt Sie?”
Politiker: “Das sind alle Steurzahler, also auch Sie.”
Lernender: “Dann bin ich ja euer Chef, oder?”
Politiker: “Genau! Und ein Chef sollte seine Leute auch auswählen, nicht nur bezahlen…”

Nach dem Podium konnten sich die Lernenden mit Informationsmaterial und netten Give-aways eindecken. Nicht wenige Lernende nutzten auch die Möglichkeit für ein persönliches Gespräch mit den anwesenden Politikerinnen und Politikern.

Auch wenn die Talkgäste von politisch links bis rechts natürlich oft sehr unterschiedliche Meinungen vertraten, in einem Punkt waren Sie sich einig: „Geht wählen, auch wenn es nicht meine Partei ist. Denn nur wer nicht wählt, wählt falsch… “ Sie haben den Lernenden deutlich gemacht, dass es sich gerade für junge Personen lohnt, das Wahl- und Stimmrecht zu nutzen. Nur so werden ihre Interessen vertreten und viele Entscheidungen, die heute im Parlament getroffen werden, spüren die Jüngsten am längsten…

Herzlichen Dank allen Politikerinnen und Politikern, die sich für unsere Lernenden Zeit genommen haben:
Thomas Aeschi, SVP
Laura Dittli, JCVP
Luzian Franzini, JALG
Andreas Hürlimann, ALG
Marco Knobel, JALG
Virginia Köpfli, JUSO
Patrik Kretz, JSVP
Andreas Lustenberger, ALG
Urs Raschle, CVP
Adrian Rogger, JSVP
Anna Spescha, JUSO
Pascal Vuichard, JGLP
Am 18. Oktober werden wir sehen, ob dieses Mal mehr als nur ein Drittel der unter 25-Jährigen wählen geht. Wir hoffen es!
Im Namen der ABU-Fachschaft
Raphael Weiss
 
3 Kommentare deaktiviert für Polittalks am GIBZ 2865 29 September, 2015 INFORMATIV September 29, 2015

Folge uns

Verwandter Beitrag