• “Drink or drive” – Fachreferate “Verkehrssicherheit” am GIBZ
  • “Drink or drive” – Fachreferate “Verkehrssicherheit” am GIBZ
  • “Drink or drive” – Fachreferate “Verkehrssicherheit” am GIBZ
  • “Drink or drive” – Fachreferate “Verkehrssicherheit” am GIBZ
  • “Drink or drive” – Fachreferate “Verkehrssicherheit” am GIBZ
Verfasst von

“Drink or drive” – Fachreferate “Verkehrssicherheit” am GIBZ

2014 kam es auf Schweizer Strassen zu insgesamt 17’803 Unfällen mit Personenschaden. Dabei wurden 243 Menschen getötet sowie 4’043 schwer und 17’478 leicht verletzt. Somit starb im Strassenverkehr durchschnittlich alle 36 Stunden eine Person (Quelle: Bundesamt für Statistik).

Das GIBZ führt jedes Jahr in Zusammenarbeit mit externen Fachreferenten Veranstaltungen zur Thematik «Verkehrssicherheit» durch. Unter anderem ist es Ziel der Veranstaltungen, die Jugendlichen hinsichtlich der Folgen von Fehlverhalten im Strassenverkehr zu sensibilisieren. Es ist ein Puzzleteil unter vielen zur Reduktion von Unfällen und gleichzeitig beste Präventionsarbeit für ein sicheres Miteinander im Strassenverkehr.
Am 3.03.2016 war es nun soweit: 20 Klassen des GIBZ nahmen an dieser gelungenen Veranstaltung teil.

GIBZ_Verkehrserziehung3Lernende des GIBZ äusserten sich zu dieser Veranstaltung wie folgt:

Chris: «Ein Unfall, der durch diese Veranstaltung verhindert wird, spart viel Leid!»

Jolanda: «Eine coole Veranstaltung! Danke.»

Stefan: «Dank dieser Veranstaltung gibt es weniger Unfälle. Da bin ich mir sicher. Die Polizei kann sich dann auf andere, wesentliche Aufgaben konzentrieren. Es wäre gut, wenn die Polizei wieder dabei wäre. So wie es mein Oberstift letztes Jahr erlebt hat.»

 

Auf dem Foto sind die Klassen FAGE2A und FAGE2B zu sehen.

 

Text und Fotos: Stefan Rickli

1 Kommentare deaktiviert für “Drink or drive” – Fachreferate “Verkehrssicherheit” am GIBZ 1747 18 März, 2016 AKTIV März 18, 2016

Folge uns

Verwandter Beitrag