Baugeschichtewoche der ZFA4 | 2023 in Lyon
  • Baugeschichtewoche der ZFA4 | 2023 in Lyon
  • Baugeschichtewoche der ZFA4 | 2023 in Lyon
  • Baugeschichtewoche der ZFA4 | 2023 in Lyon
  • Baugeschichtewoche der ZFA4 | 2023 in Lyon
  • Baugeschichtewoche der ZFA4 | 2023 in Lyon
  • Baugeschichtewoche der ZFA4 | 2023 in Lyon
  • Baugeschichtewoche der ZFA4 | 2023 in Lyon
  • Baugeschichtewoche der ZFA4 | 2023 in Lyon
  • Baugeschichtewoche der ZFA4 | 2023 in Lyon
  • Baugeschichtewoche der ZFA4 | 2023 in Lyon
Verfasst von

Baugeschichtewoche der ZFA4 | 2023 in Lyon

Zeichner/innen EFZ, Fachrichtung Architektur, Klassen ZFA 4A und 4B, mit Peter Hegi und Myriam Arnelas, 1. bis 4. Mai 2023


Lyon ist eine der bedeutendsten Städte Frankreichs und wird von vielen als Hauptstadt der französischen Kochkunst angesehen. Sie ist zudem eine der grössten Metropolen des Landes. Sie liegt am Zusammenfluss von Rhône und Saône und gehört mit ihrer Altstadt zum Welterbe der UNESCO.

Mit den engen Gassen, Hinterhöfen, belebten Quais und grossen Plätzen auf der Halbinsel und den über 200 nachts erleuchteten Sehenswürdigkeiten bietet Lyon eine Reise durch Zeiten und Kulturen. Also sehr geeignet für eine Gruppe mit neugierigen, jungen Zeichner/innen aus der Schweiz!

Etwas ausserhalb von Lyon, in Éveux, befindet sich das Kloster «Sainte-Marie de La Tourette». Es wurde 1956 bis 1960 vom bekannten Architekten Le Corbusier entworfen. Das Bauwerk gilt als einer der zentralen Bauten des Brutalismus. Ein Besuch in dieser Architekturikone wollten wir uns natürlich nicht entgehen lassen.


Text: Peter Hegi
Fotos: Peter Hegi, Myriam Arnelas, Nico Bucher
Skizzen: Fabian Gretler, Amelie Rohner, Jessica Strittmatter, Cornel Bonani
Beitragsbearbeitung: Brigit Weiss | Blogteam Mediathek

3 Kommentare deaktiviert für Baugeschichtewoche der ZFA4 | 2023 in Lyon 566 25 Mai, 2023 AKTIV Mai 25, 2023

Folge uns

Verwandter Beitrag