Es ist was los! Die Schweizer Armee am Zuger GIBZ
Es ist was los! Die Schweizer Armee am Zuger GIBZ
Verfasst von

Es ist was los! Die Schweizer Armee am Zuger GIBZ

Morgen Mittwoch, 29. Mai 2019, präsentiert die Schweizer Armee am GIBZ verschiedene militärische Funktionen. Die Besichtigung ist öffentlich.

Das läuft in und ums GIBZ

Pflegeberufe für die Spitalbataillone
Das Spitalbataillon 5 zeigt Möglichkeiten, wie ziviles Know-how aus Pflegeberufen in die militärische Funktion des Spitalsoldaten eingebracht werden kann und trainiert die Zusammenarbeit mit dem Zuger Kantonsspital.

Besichtigung Trakt 5 und Umgebung; 12.00 bis 14.00 Uhr

 

Technische Berufe für die Instandhaltungsschule 43
Die Instandhaltungsspezialisten aus Thun bringen den technisch affinen Lernenden die Ausbildung zum Truppenhandwerker oder der Truppenhandwerkerin näher. Eine Schweissstation, ein praktisches Beispiel für die Instandhaltung von Mobilfahrzeugen, sowie ein Querschnitt der Mercedes G-Klasse runden die Präsentation ab.

Besichtigung Trakt 3 Parterre und Umgebung; 11.00 bis 14.00 Uhr

 

Mehr Köche für die Armee

Das Ausbildungszentrum Verpflegung präsentiert die Möglichkeit, als ziviler Koch / Köchin die Weiterbildung zum militärischen Küchenchef zu absolvieren. Im mobilen Verpflegungssystem (MVS), bekochen angehende Unteroffiziere / Küchenchefs die Besucher und zeigen damit, dass man auch auf dem Feld gut kochen kann.

Mobile Küche auf dem Pausenplatz; Besichtigung 11.00 bis 14.00 Uhr mit Abgabe von 300 Degustationsportionen in der Mittagspause

 

Text: Regula Holliger, GIBZ
Foto: zVg

1 0 140 28 Mai, 2019 INFORMATIV Mai 28, 2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Folge uns

Verwandter Beitrag