Out of GIBZ - Vermessungskurs 2018 der Zeichner Fachrichtung Ingenieurbau im Misox
  • Out of GIBZ – Vermessungskurs 2018 der Zeichner Fachrichtung Ingenieurbau im Misox
  • Out of GIBZ – Vermessungskurs 2018 der Zeichner Fachrichtung Ingenieurbau im Misox
  • Out of GIBZ – Vermessungskurs 2018 der Zeichner Fachrichtung Ingenieurbau im Misox
  • Out of GIBZ – Vermessungskurs 2018 der Zeichner Fachrichtung Ingenieurbau im Misox
Verfasst von

Out of GIBZ – Vermessungskurs 2018 der Zeichner Fachrichtung Ingenieurbau im Misox

Vermessungskurs 2018 des Gewerblich-industriellen Bildungszentrum Zug in Grono

Während des Vermessungskurses vom 18.06. – 21.06.2018 war Grono im Misox GR eine Woche lang das Zuhause für das 3. Lehrjahr der Zeichner Fachrichtung Ingenieurbau ZFI. Im Vermessungskurs setzten die 17 Lernenden die gelernte Vermessungstheorie aktiv in der Praxis um.
Alljährlich erarbeiten die Lernenden des GIBZ die Projektpläne für ein kommunales Projekt der Gemeinde Grono. Die Grundlagen für die Projektierung werden jeweils im Vermessungskurs geschaffen.

Das diesjährige Projekt beinhaltet die Sanierung dreier Strassen im Quartier Motta am südlichen Ortsrand der Gemeinde. Für die sanierungsbedürftigen Strassen sollen durch die Lernenden ein Totalersatz des Strassenkörpers sowie der Ausbau der Ver- und Entsorgungsleitungen (Abwasser, Elektro, Trinkwasser) projektiert werden. Die Projektpläne sollen weiter eine mögliche Retentions- und Versickerungsanlage für die Regenwasserleitung beinhalten.

Mittels Tachymeter und Nivelliergerät wurden in kleinen Gruppen die Feldaufnahmen durchgeführt. Anschliessend der Vermessungswoche werden die Vermessungsdaten in digitalen Geländemodellen (DGM) durch die Lernenden aufgearbeitet. Diese DGM bilden die Grundlage zur Erarbeitung sämtlicher Projektpläne.

Neben der Vermessungsarbeit gab es auch Freizeit. Im Jahr der Fussball- WM in Russland, war die Freizeitgestaltung geprägt vom runden Leder. Nach getaner Feldarbeit, liess man den Tag bei einem gemeinsamen Fussballmatch oder beim WM schauen in der Dorfbeiz ausklingen.

Die folgenden Bilder sollen einen kleinen Einblick in den Vermessungskurs 2018 geben.

Zum Schluss möchten wir uns noch bei allen Lernenden für die motivierte Zusammenarbeit, die gesellige gemeinsame Kurszeit sowie das geschenkte Vertrauen bedanken.
Ein weiterer Dank gilt auch dem GIBZ und der Gemeinde Roveredo/Grono, insbesondere Beat Keiser, da ohne diese Unterstützung ein solcher Kurs nicht möglich wäre.

Giuseppe Cucuzza & Reto Grepper, beides Berufskundelehrer am GIBZ

1 0 175 13 September, 2018 AKTIV September 13, 2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Folge uns

Verwandter Beitrag