Wir essen die Welt
Verfasst von

Wir essen die Welt

Ausstellungsbesuch „Wir essen die Welt“

Als Abschluss einer Projektarbeit zum Thema „Gästebetreuung“ besuchte die Klasse ATHW2B am 1. Oktober die Helvetas-Wanderausstellung über Genuss, Geschäft und Globalisierung. Diese Ausstellung war im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Zürich isst“ – dem Erlebnismonat rund um Ernährung, Umwelt und Genuss – zu Gast an der PH Zürich.

Wer denkt schon, wenn er lustvoll in ein saftiges Steak beisst, womit das „Rindvieh“ einst gefüttert wurde? Genau um solche Fragen geht es aber in der Helvetas Exposition. Der Besucher soll angeregt werden, über sein eigenes Ess- und Konsumverhalten nachzudenken und einmal erfahren, welche Auswirkungen sein Tun auf andere Länder und ihre Menschen hat. Helvetas stellt exemplarisch acht Länder vor und lässt je eine wirklich existierende (!) Person aus diesem Land von ihrer Arbeit, ihren Nöten und Träumen erzählen.

Jeder Besucher hatte die Möglichkeit seine Eindrücke nach der Ausstellung in einer Videobotschaft zu formulieren. Leider blieb uns keine Zeit mehr eigene Videos zu erstellen. Hier eine Auswahl von Beiträgen anderer Besucher:

 

 

Zuletzt ein paar Kommentare der Hauswirtschaftslernenden am Ende unserer Exkursion: „Ich hätte es mir grösser vorgestellt“, „Es war sehr spannend“; „Me hät jo alles selber mache müesse“.

 

Für die Klasse ATHW2B, Andrea Turtschi und Verena Schlezak

 

Die Ausstellung wird unterstützt durch die Stiftung Mercator Schweiz, das Staatssekretariat für Wirtschaft SECO und weitere Partner. Nach den Herbstferien reist „Wir essen die Welt“ weiter nach Luzern und in einem Jahr wieder zurück nach Zürich.

 

Naturmuseum Luzern:       13. November 2015 bis 10. April 2016
Stadtgärtnerei Zürich:         September 2016 bis März 2017

 

 

Und hier noch eine Quizfrage an unsere Leserinnen und Leser:

Worin ist die Schweiz Weltmeister?

 Lösung: Kein anderes Land bezahlt ihren Bauern so hohe Subventionen resp. Direktzahlungen.

0 Kommentare deaktiviert für Wir essen die Welt 1768 01 November, 2015 AKTIV November 1, 2015

Folge uns

Verwandter Beitrag