Castles, cars und ich mittendrin
  • Castles, cars und ich mittendrin
  • Castles, cars und ich mittendrin
  • Castles, cars und ich mittendrin
  • Castles, cars und ich mittendrin
  • Castles, cars und ich mittendrin
  • Castles, cars und ich mittendrin
  • Castles, cars und ich mittendrin
Verfasst von

Castles, cars und ich mittendrin

Meinen 6-wöchigen Auslandsaufenthalt in Dublin startete ich, Danilo Galietta, Automobilmechatroniker, Lehrabschluss 2021, mit 3 Wochen Sprachschule, Niveau B2+ in einer Gruppe mit Teilnehmenden aus Südamerika, der Türkei und Asien. Englisch war also die einzige gemeinsame Verständigungsmöglichkeit.

Da der Unterricht am frühen Nachmittag endete und ich die Wochenenden frei hatte, hatte ich viel Zeit, die Insel zu entdecken. Die Verbindungen mit den Überlandbussen sind sehr gut und so konnte ich die «grüne Insel» von Belfast im Norden (dort besuchte ich das Titanic Museum) bis Killarney im Südwesten entdecken. Die vielen Schlösser und Gärten Irlands haben’s mir angetan. Das Essen ist auch sehr lecker, ich verspeiste hier das beste dry aged Ribeye Steak, ever. Die Iren sind locker drauf, sehr gastfreundlich, halten ihr Wort und man kommt schnell in Kontakt.

Ein Auslandspraktikum lässt sich auch mit dem Besuch einer Sprachschule kombinieren.

Die letzten drei Wochen meines Aufenthalts in Irland verbrachte ich bei Christian Iliesi in seiner «Minigarage» in Dublin. Technisch betrachtet für mich keine Herausforderung, aber ich konnte Arbeiten verrichten, die ich hier in der Schweiz nicht mache. Chris bietet nämlich auch Spengler- und Lackierarbeiten an, natürlich auch Diagnose- und mechanische Arbeiten. Ich weiss jetzt auch, wie man einen vergilbten Scheinwerfer wieder zum Glänzen bringt 😊
Einmal sind wir wegen eines Ersatzteils auf einen Schrottplatz gefahren – riesengross, es war der siebte Himmel für jeden Mechaniker! Insgesamt standen mehrere hundert Fahrzeuge auf dem Platz und man konnte einfach das Bauteil, das man braucht ausbauen und dann dafür bezahlen.

Viel zu schnell vergingen meine 6 Wochen – ich habe gute Kontakte geknüpft und war sicherlich nicht zum letzten Mal in Irland.


Die nächsten Auslandspraktika in Irland werden im Oktober stattfinden. Anmeldungen sind jetzt möglich!

Weitere Informationen:
Alles Wissenswerte zu Auslandspraktika Leonardo da Vinci finden Sie auf der Website Leonardo da Vinci

Auskunft:
Andrea Turtschi, Koordinatorin am GIBZ für Berufspraktika Leonardo da Vinci im Ausland
E-Mail: mobil@gibz.ch, Mobil 079 435 41 54


Text und Fotos von Danilo, Auslandspraktikant
Beitragsbearbeitung: Melanie Schumacher , Team Marketing | Kommunikation

2 Kommentare deaktiviert für Castles, cars und ich mittendrin 620 07 Juli, 2022 AKTIV Juli 7, 2022

Folge uns

Verwandter Beitrag