Endurance22: Antarktis-Expedition mit Schweizer Beteiligung
Endurance22: Antarktis-Expedition mit Schweizer Beteiligung
Verfasst von

Endurance22: Antarktis-Expedition mit Schweizer Beteiligung

Auf der Suche nach dem untergegangen Endurance-Schiffswrack der Sir Ernest Shackleton-Antarktis-Expedition von 1914-1917

Auf die Idee für diesen Beitrag bin ich gekommen, weil ein Bekannter von mir als technischer Mitarbeiter (Science Technician) des an der Expedition beteiligten Wissenschaftlers Lasse Rabenstein Teil der Mannschaft der aktuellen Endurance22-Expedition ist. Sie sind verantwortlich für die Berechnung der Treibeis-Strömung.
Zudem kann ich kann mir vorstellen, dass diese spannende Expedition auch einige GIBZ-Lernende und Mitarbeitende interessieren könnte. Und wer weiss, in welchen Gefilden unsere Schweizer-Jugend-forscht-Teilnehmenden dereinst unterwegs sein werden…
Als Ergänzung zu diesem Blogbeitrag gibt es in der GIBZ Mediathek einen neuen Buchtitel, welcher die historischen Umstände der berühmten Shackleton-Expedition anfangs des letzten Jahrtausends beleuchtet (Titelangaben s. ganz unten).

Die historischen Hintergründe der aktuellen Expedition:
1914 stach der Britische Abenteurer Sir Ernest Shackleton zusammen mit seiner Crew an Bord der Endurance in See, um später als erster die Antarktis mit Hundeschlitten zu durchqueren. Doch die Endurance blieb im Packeis stecken und wurde trotz Versuchen, das Schiff zu befreien, vom Druck des Treibeises zermalmt. Shackleton und seine Männer konnten sich und einiges an Expeditionsmaterial retten und trieben in der Folge monatelang auf einer Eisscholle durch antarktisches Gewässer. Trotz der aussichtslosen Situation gab Shackleton nicht auf und versuchte, zusammen mit fünf Crewmitgliedern in einem kleinen Beiboot Hilfe zu organisieren – ein Wettlauf gegen die Zeit, den er gewann! Alle Expeditionsteilnehmer wurden gerettet – unglaublich!

Das Wrack  der Endurance – oder was davon übrig geblieben ist – wurde trotz mehrerer Versuche nie gefunden. Die aktuelle Endurance22-Expedition mit dem Forschungsschiff St Agulhas II von Mensun Bound (Director of Exploration) und Expeditioonsleiter John Shears könnte dies nun ändern…

UPDATE: 09.03.2022: Endurance GEFUNDEN!!!!

Aktueller Bericht zum Fund im TA

Hier zwei Links zur ursprünglichen Expedition:

Wikipedia
https://de.wikipedia.org/wiki/Endurance-Expedition

Dokumentarfilm zu historischen Expedition

Wer der aktuellen Expedition folgen möchte, kann das hier tun:

https://endurance22.org/

Oder direkt im Blog der Expedition:

https://endurance22.org/expedition-blog

Aktuelle Film- und Bilddokumente

Hier gehts zur Fotogalerie:

https://endurance22.org/endurance22-news/endurance22-gallery

Diverse Filme auf youtube:

https://www.youtube.com/watch?v=FXvdf5sXGg0


In der GIBZ Mediathek steht neu der Titel „Mit der Endurance ins ewige Eis – meine Antarktis-Expedition 1914-1917“. Ein wahrer „Pageturner“! Spannend und packend geschrieben von Sir Ernest Shackleton himself:


Beitrag von Brigit Weiss, Blogteam Mediathek

10 Kommentare deaktiviert für Endurance22: Antarktis-Expedition mit Schweizer Beteiligung 603 08 März, 2022 INFORMATIV März 8, 2022

Folge uns

Verwandter Beitrag