Informatiker in Kopenhagen
  • Informatiker in Kopenhagen
  • Informatiker in Kopenhagen
  • Informatiker in Kopenhagen
  • Informatiker in Kopenhagen
  • Informatiker in Kopenhagen
  • Informatiker in Kopenhagen
  • Informatiker in Kopenhagen
  • Informatiker in Kopenhagen
  • Informatiker in Kopenhagen
  • Informatiker in Kopenhagen
Verfasst von

Informatiker in Kopenhagen

Die Informatik-Lernenden (Inf 4C ABU) haben ihre Exkursion nach Kopenhagen in vollen Zügen genossen. Am ersten Vormittag erkundeten sie die Stadt zu Fuss. Entlang dem Wasser spazierte die Klasse Richtung Nyhavn. Nach anschliessendem Mittagessen stand eine Stadtrundfahrt mit dem Wassertaxi auf dem Programm. Man ist nicht in Kopenhagen gewesen, wenn man nicht einmal vom Wasser aus auf die Stadt geblickt hat, sagt man. Zu den Highlights der folgenden Tage zählte die  “Architektour” sowie ein Ausflug über die Brücke nach Malmö. Auch typisch dänisches Essen war ein “Must”. Die Lernenden lernten somit Land, Leute und Kultur besser kennen. Die Lehrpersonen Andreja Torriani und Nathalie Casillo  waren beeindruckt, wie interessiert und offen die Lernenden waren. Das Reiseprogramm haben sie zuvor selbst mitbestimmen dürfen. Um die Reisekosten zu finanzieren haben sie diverse Projekte realisiert_Text von Andreja Torriani

3 3 2713 20 Oktober, 2014 AKTIV Oktober 20, 2014

3 Kommentare

  1. Alessio

    War eine interessante Reise gewesen, welche uns immer in Erinnerung bleiben wird
    Vielen Dank für diese chilligen Erlebnisse 😉

  2. Sarah

    Unsere Abschlussreise nach Kopenhagen war ein voller Erfolg. In kurzen 4 Tagen hatten wir durch die gute Führung von Andreja Torriani sehr vieles von der Stadt gesehen und erleben dürfen.
    Durch die selbständige Planung der Klasse, konnten wir den Trip unseren Bedürfnissen angepasst durchführen.
    Dieser Ausflug wird mir immer in Erinnerung bleiben 🙂
    Vielen Dank!

Kommentare sind gschlossen.

Folge uns

Verwandter Beitrag